Spon­tan­de­mons­tra­ti­on anläss­lich der Wahl in Thü­rin­gen


Demo vor dem Büro der FDP

Am Mitt­woch Abend demons­trier­ten in Nürn­berg spon­tan 200 Men­schen gegen die Wahl des neu­en thü­rin­gi­schen Minis­ter­prä­si­den­ten vor dem FDP-Büro. Jetzt wird zu einer wei­te­ren Demons­tra­ti­on auf­ge­ru­fen: Die­sen Frei­tag um 18 Uhr am Nürn­ber­ger Hall­platz vor dem Büro der FDP. Für DIE LINKE ist klar, dass eine Zusam­men­ar­beit mit den Faschis­ten der AfD nicht tole­rier­bar ist.

Link zur Ver­an­stal­tung

Red­ner Titus Schül­ler

Red­ne­rin Kath­rin Flach

Red­ner Niklas Haupt

Vie­le Demons­tran­ten sind spon­tan zusam­men­ge­kom­men