Arbeits­kreis Ver­kehrs­po­li­tik


Arbeits­kreis Ver­kehrs­po­li­tik

 

Für DIE LINKE ist der öffent­li­che Nah­ver­kehr (ÖPNV) aus Bus, Stra­ßen­bahn, U- und S‑Bahn zusam­men mit dem Fuß- und Rad­ver­kehr der Schlüs­sel für eine sozi­al-öko­lo­gi­sche Ver­kehrs­wen­de. Uns geht es dar­um, Mobi­li­tät für alle zu ermög­li­chen und dabei so wenig wie mög­lich Schä­den zu ver­ur­sa­chen: weni­ger Abga­se, Lärm und Platz­ver­brauch durch par­ken­de und fah­ren­de Autos, Kli­ma­schutz und mehr Sicher­heit. Mit einer wirk­li­chen Ver­kehrs­wen­de wür­de die Lebens­qua­li­tät für alle deut­lich stei­gen.

Für Nürn­berg for­dern wir kurz­fris­tig einen Stopp der Preis­er­hö­hun­gen, mit­tel­fris­tig das 365 Euro Ticket nach dem Wie­ner Modell und lang­fris­tig den kos­ten­frei­en ÖPNV für alle. Auf lan­ge Sicht wün­schen wir uns eine Innen­stadt frei von Auto­ver­kehr, frei von Abga­sen und frei von Ver­kehrs­lärm. Es gibt bereits erfolg­rei­che Bei­spiel für die­se Idee in eini­gen euro­päi­schen Städ­ten.

Damit in die­ser Zukunft die Mobi­li­tät aller gewähr­leis­tet ist, bedarf es einer deut­li­chen Stär­kung der öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel sowie des Rad- und Fuß­ver­kehrs. Dazu müs­sen wir neu über urba­ne Raum­ge­stal­tung sowie moder­ne Ver­kehrs­pla­nung nach­den­ken und dis­ku­tie­ren. Dies tun wir im Arbeits­kreis Ver­kehrs­po­li­tik.

 

Der Arbeits­kreis trifft sich monat­lich im Par­tei­bü­ro in der Äuße­ren Cra­mer-Klett-Stra­ße 11–13.

Ansprech­part­ner für den Arbeits­kreis sind Titus Schül­ler und Felix Heym.

 

 

Du ver­än­derst die Welt

Enga­gie­re dich für Frie­den, Umwelt, Demo­kra­tie und sozia­le Gerech­tig­keit

Ver­an­stal­tun­gen und Ter­mi­ne

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der