DIE LINKE kan­di­diert in Nürn­berg eigen­stän­dig zur Kom­mu­nal­wahl 2020


DIE LINKE kan­di­diert in Nürn­berg eigen­stän­dig zur Kom­mu­nal­wahl 2020

 

Die Kreis­mit­glie­der­ver­samm­lung der LINKEN hat beschlos­sen, zu den Kom­mu­nal­wah­len 2020 in Nürn­berg mit einer eige­nen Lis­te anzu­tre­ten. Nach den für DIE LINKE posi­ti­ven Ergeb­nis­sen von sie­ben Pro­zent bei der Land­tags­wahl und über zehn Pro­zent bei der Bun­des­tags­wahl will die Par­tei im Früh­jahr 2020 gestärkt in den Nürn­ber­ger Stadt­rat ein­zie­hen.

Gegen­wär­tig ist DIE LINKE im Rah­men des kom­mu­na­len Wahl­bünd­nis­ses „Lin­ke Lis­te“ im Nürn­ber­ger Stadt­rat ver­tre­ten. DIE LINKE wird ihre Mit­ar­beit in die­sem Wahl­bünd­nis aus­lau­fen las­sen. Die Kan­di­da­ten­lis­te der LINKEN für die Kom­mu­nal­wahl wird auch für Men­schen aus Bür­ger­initia­ti­ven, Gewerk­schaf­ten und Ver­bän­den offen sein, die nicht Mit­glied der LINKEN sind.

DIE LINKE will sich in Nürn­berg damit in Zukunft gesell­schaft­lich brei­ter auf­stel­len und Men­schen aus ver­schie­de­nen gesell­schaft­li­chen Berei­chen in die kom­mu­na­le Arbeit ein­be­zie­hen. Dabei kann sie sich auf eine gewach­se­ne gesell­schaft­li­che Aner­ken­nung und auf eine inner­halb von drei Jah­ren ver­dop­pel­te Mit­glie­der­ba­sis stüt­zen.

 

The­men­fo­ren und Posi­tio­nen

DIE LINKE wird im ers­ten Halb­jahr 2019 in kom­mu­na­len The­men­fo­ren ihr Pro­gramm zur Nürn­ber­ger Kom­mu­nal­wahl erar­bei­ten. Hier­bei wer­den inter­es­sier­te Bür­ger und Bür­gern und ver­schie­de­ne Fach­ver­bän­de ein­be­zo­gen. The­men­schwer­punk­te sind u.a. die Ver­kehrs- und Woh­nungs­po­li­tik, die Situa­ti­on der Nürn­ber­ger Kitas, Maß­nah­men gegen den Pfle­ge­not­stand und die Situa­ti­on der Kul­tur­schaf­fen­den. Aus Sicht der Par­tei ist eine Wen­de hin zu mehr sozia­ler Gerech­tig­keit die ent­schei­den­de Grund­la­ge, um Demo­kra­tie und Welt­of­fen­heit zu schüt­zen und den öko­lo­gi­schen Umbau vor­an­zu­trei­ben. Ent­spre­chend wird sich DIE LINKE bei den Kom­mu­nal­wah­len 2020 posi­tio­nie­ren.

 

Ver­an­stal­tun­gen und Ter­mi­ne

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der